Kultur

Buchmesse Ende mit mehr Besuchern und Friedenspreis

Der mit dem Licht spricht

Archivartikel

„Kann Fotografieren ein Akt des Friedens sein?“ Diese Frage stellt der Regisseur Wim Wenders zu Beginn seiner Laudatio in der Frankfurter Paulskirche. Es ist die Laudatio auf Sebastião Salgado, der kurz darauf – als erster Fotograf überhaupt – den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels entgegennimmt. „Meine Sprache ist das Licht“, sagt Salgado in seiner emotionalen Dankesrede. Denn seine

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1345 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema