Kultur

Kabarett: Gerhard Polt schlüpfte in der ausverkauften Tauberbischofsheimer Stadthalle in verschiedenste Rollen

Der Zuhörer erkannte sich oft wieder

Archivartikel

Timo Lechner

Er war Mitte der 1970er Jahre einer der Ersten, die Sketche geschrieben und verfilmt sowie humoristische Einlagen auf Tonband aufgenommen und auch als Buch veröffentlicht hat. Heute ist Gerhard Polt ein "Comedy-Dinosaurier". Könnte man meinen. Bei seinem Auftritt in der ausverkauften Tauberbischofsheimer Stadthalle zeigte sich der urbayerische Kabarettist allerdings ganz nah

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3590 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00