Kultur

Bauhaus-Jubiläum

Dessau stellt Programm vor

Tanz im Glaskostüm oder dadaistisches Lautgedicht: Unter dem Motto „Reif fürs Museum?“ steht am 23. Februar der Auftakt zum Dessauer Bauhausjubiläum 2019 an. Internationale Künstler wollen das Programm im Zeichen der Moderne gestalten – mit Bewegung, Musik und Sprache. Der Clou: Dafür wird das im Bau befindliche Bauhaus Museum erstmals für Besucher zur Bühne, wie die Stiftung Bauhaus Dessau gestern mitteilte. In diesem Jahr jährt sich die Gründung der einflussreichen Kunstschule zum 100. Mal.

Bundesweit gibt es Veranstaltungen. Das Museum soll am 8. September eröffnet werden. Dessau hat laut Stiftung nach Berlin die zweitgrößte Sammlung mit Exponaten und Dokumenten über das Bauhaus. dpa