Kultur

Buchmarkt Rund 18 Prozent weniger Kunden als vor vier Jahren / Branche reagiert mit besser zugeschnittener Werbung

Deutlich weniger Bücher verkauft

Archivartikel

Immer weniger Deutsche kaufen Bücher. Die Zahl der Käufer auf dem Publikumsbuchmarkt ist in den vergangenen vier Jahren um fast 18 Prozent (6,4 Millionen) zurückgegangen. Das drückt auf die Umsätze: Die deutsche Buchbranche verzeichnete im vergangenen Jahr einen Umsatzrückgang von 1,6 Prozent. Insgesamt wurden 9,13 Milliarden Euro erwirtschaftet, wie der Börsenverein des Deutschen Buchhandels

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1333 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00