Kultur

Kunst Ten Gallery Mannheim zeigt Fotos von Anne Lindner

Die Blumen des Bösen

Archivartikel

Es sieht aus wie ein Schlachtfeld: Der Teppich ist übersät mit Blutflecken, Hände und Füße sind rot getränkt, der Raum ist verwüstet. Es ist die Kraft unserer Einbildung, die diese Szenerie entwirft. Denn eigentlich sind es nur drei Schwarz-Weiß-Fotografien, die uns dazu verführen, dieser voyeuristischen Interpretation zu folgen. Dass die Wahrnehmung täuschen, die freie Assoziation ein

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2180 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00