Kultur

Das Interview Veranstalter Timo Kumpf über das hochgelobte Programm des 6. Maifeld-Derbys, Selbstausbeutung und Kulturpolitik

"Die eigene Kraft lässt nach"

Archivartikel

Fachzeitschriften schwelgen in Superlativen, mit James Blake, Dinosaur Jr., Boy oder dem angehenden Electro-Weltstar Flume ist das Mannheimer Indie-Pop-Festival Maifeld-Derby so populär aufgestellt wie noch nie. Trotzdem ist seine Existenz nicht gesichert, wie Veranstalter Timo Kumpf in unserem Interview zum Start des Derbys heute Nachmittag beklagt.

Herr Kumpf, vorm Start des

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4527 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00