Kultur

Schauspiel Burkhard C. Kosminski inszeniert die Uraufführung von Theresia Walsers Stück "Herrinnen" am Nationaltheater Mannheim

Die enge Tür der vierten Wand

Archivartikel

Nein, im Personalbüro möchte man ihnen nicht begegnen, diesen "Kampfstuten und Karrierehyänen", die Theresia Walser unter dem Titel "Herrinnen" auf die Bühne des Mannheimer Nationaltheaters gestellt hat. Vom "Teamwork-Terror" halten sie nichts und "Mitarbeiter" klingt für sie wie Mitesser. Da gefällt der Terminus "Untergebene" schon besser, vor deren Verdienst Sprache und entfesselter

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4320 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00