Kultur

Gedenktag Vor 500 Jahren starb der Renaissancekünstler Raffael

Die Erscheinung des Göttlichen im Bild

Archivartikel

Als „himmlischen Maler“ hat ihn etwa der Dichter Friedrich Hebbel bezeichnet, und wohl keinem anderen Künstler wurde so oft wie ihm das Prädikat „göttlich“ beigegeben. Von den drei Großmeistern der italienischen Hochrenaissance, Leonardo da Vinci, Michelangelo und eben Raffael, ist vielleicht er derjenige, der am meisten begeistert hat. Leonardos Figuren wirken eher entrückt, diejenigen

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4372 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema