Kultur

Joy Fleming Preis Sabrina Arico-Cieslik vertont Carpenters

Die ewig Singende

Archivartikel

„Joy war so eine Powerfrau! Und – schon als junges Mädchen – mit 13 oder 14, hatte sie so eine tolle Stimme“, sagt Sabrina Arico-Cieslik (Bild) begeistert über Joy Fleming. Auch dass diese immer so authentisch war und ihre Power(-Stimme) bis zuletzt behalten habe, fasziniert die Frankenthalerin bis heute.

Musik und Gesang gehören auch zu ihrem Leben: Die Arzthelferin liebt es zum Beispiel, im Auto zu singen: „Das ist der idealste Ort außerhalb des Proberaums“, findet die 48-Jährige. Dabei gehe sie „auch manchmal richtig ab“ – was die anderen Autofahrer dann so denken, sei ihr dann egal. Singen, das tut Arico-Cieslik rund um die Uhr: Ihr Mann sage immer: „Wenn du nicht summst oder singst, dann stimmt irgendetwas nicht oder du bist krank.“

Herz schlägt für Musicals

Seit ihrem sechsten Lebensjahr singt sie. Am liebsten mag sie Musicals. „Aber im Pop fühle ich mich auch wohl. Und manchmal mache ich auch einen Ausflug in Richtung Schlager“, so Arico-Cieslik. Aber wenn sie, wie so oft, ein Musical trällert, dann ist ihr liebstes „Tanz der Vampire“ – oder „Elisabeth“. Seit 2014 ist die Halbsizilianerin fester Bestandteil beim Mannheimer Musicalensemble „Andy LIVE & The Singing Ladies“. Die Musiker treten regelmäßig bei Benefiz- und anderen Konzerten auf.

Fragt man Arico-Cieslik nach ihren Gefühlen zur Nominierung fürs Finale, bricht ein „Ich bin so glücklich und kann’s ehrlich gesagt gar nicht glauben“ aus ihr heraus. Falls sie gewinnt, würde sie das Preisgeld für eine Plattenaufnahme im Fleming-Studio in Sinsheim nutzen. Beim Finale wird die Mutter eines zwölfjährigen Sohnes das Lied „(They Long to Be) Close to You“ von den Carpenters singen. Diesen Song liebe sie über alles und sie habe sich daher sehr gefreut, ihn in der Auswahl vorzufinden, berichtet sie. Ihre Mutter habe ihn ihr, als sie ganz klein war, oft vorgesungen – deshalb sei die Verbindung zum Stück intensiv und lang. see (Bild: Kolbenschlag)

Alle Finalisten unter www.morgenweb.de/joy-fleming-preis 

Zum Thema