Kultur

Rezension zum Experimental-Tatort "Waldlust"

Die Kunst der Selbstemanzipation - mutig und erhebend

Archivartikel

Wenn Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) und ihr Team nach dem Ausstieg von Mario Kopper das eigene Hoheitsgebiet verlassen und mit der neuen Kollegin Johanna Stern (Lisa Bitter) ausgerechnet nach Loßburg in den Schwarzwald fahren, um beim Teamcoaching in einem waldeinsamen Hotel über die eigene Zukunft nachzudenken, darf man das zumindest ungewöhnlich nennen.

Doch rüttelt es auch

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4466 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema