Kultur

Das Porträt Die Ludwigshafenerin Karin Maria Zimmer sucht Töne und Klänge im Alltag der Menschen - und macht daraus Kunst

"Die Musik muss in den Raum"

Archivartikel

Eine Frau in roter Bluse steht barfuß allein im Raum, ringsum sind Kunstwerke aller Art und - Kabel. Sie singt Laute in einer unbekannten Sprache, die sich um die Papierarbeiten von Angela Glajcar schmiegen oder um die anwesenden Mitglieder des Kunstvereins Speyer. Die Klangkünstlerin Karin Maria Zimmer arbeitet schon immer gerne mit Bildender Kunst. Ursprünglich war sie als klassische

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3967 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema