Kultur

Freie Szene Sascha Koal im Gespräch über Corona-Folgen für selbstständige Künstler und sein Theater Felina-Areal in Mannheim

„Die nackte, pure Existenzangst“

Leere Stühle blicken im Theater Felina-Areal auf eine leere Bühne. Eigentlich würde die benachbarte Mannheimer Theaterakademie (ThaM) hier dieser Tage Aufführungen ihrer studentischen Abschlussproduktion „Aufschrei“ zeigen, und für Schulen würde eine Wiederaufnahme des ThaM-Stückes „Das singende klingende Bäumchen“ gespielt. In eigener künstlerischer Sache würde Sascha Koal, Leiter des Theater

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4138 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema