Kultur

Die Toten Hosen geben Vollgas im Haus des Herrn

Archivartikel

(Fast) ohne Strom und Stecker, dafür mit Lust und Leidenschaft haben die Toten Hosen am Samstag die Speyrer Gedächtniskirche in einen Tempel der Rockmusik verwandelt. Die Kult-Punkrocker aus Düsseldorf um Frontmann Campino (Dritter von links) spielten für 300 Gewinner ein Hörer-Konzert, das die Popwelle SWR3 exklusiv organisiert hatte. Die Band interpretierte an diesem 140-minütigen Abend

...

Sie sehen 56% der insgesamt 714 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema