Kultur

Literatur Helene Hegemann hält im neuen Roman „Bungalow“ einmal mehr Deutschland den Zerrspiegel vor – ab Montag im Handel

Die Welt als Tsunami

Archivartikel

Iskender stammt aus dem Libanon. Er ist neugierig, gut erzogen und will etwas hier in der deutschen Millionenstadt. Sein Vater betreibt im Viertel eine Mischung aus Automatencasino, Handyladen und Rauchercafé, seine Mutter ist zweimal abgeschoben worden, war aber immer wieder da. Charlotte, die Charlie genannt werden möchte, hingegen ist weniger ambitioniert. Sie isst, schläft und sieht

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4165 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00