Kultur

Heidelberger Schlossfestspiele: Zur Eröffnung will die Oper "Der Liebestrank" Champagnerlaune machen - musikalisch tut sie es zuweilen

Donizetti wackelt mit dem Hinterteil

Archivartikel

Hans-Günter Fischer

Man soll ja nicht jedes Mal vom Großen Fass anfangen, bloß weil wieder Heidelberger Schlossfestspiele sind. Doch auf der Bühne stehen zweifellos die Sektgläser, nach denen der von großem Durst geplagte Zwerg Perkeo stets gesucht hat. Sie sind mindestens zwei Meter hoch und fassen über einen Hektoliter "Liebestrank". Beim Bühnenbildner Alfons Flores dominieren sie den

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3741 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00