Kultur

Pop Die Feisten müssen volles Capitol-Konzert verschieben

Doppelpack im Januar

Archivartikel

Das Musikkabarett-Duo Die Feisten mit dem Wahl-Mannheimer Rainer Schacht muss seine Herbsttournee mit mehr als 30 ausverkauften Terminen verschieben – betroffen ist auch der Auftritt am 2. November im Capitol. „Mein Partner C. hat Mitte September eine neue Herzklappe bekommen. Ihm geht es gut, die Operation ist sehr gut verlaufen, aber der Genesungsprozess braucht natürlich Zeit“, sagte der Multiinstrumentalist und Sänger am Donnerstag im Gespräch mit dieser Zeitung. Der Göttinger Michael Zeh ist Leadsänger der einst als Ganz Schön Feist erfolgreichen Zwei-Mann-Band, die 2017 mit dem Deutschen Kleinkunstpreis geehrt wurde.

13. Januar statt 2. November

Das seit Monaten ausverkaufte Konzert im Capitol wird nun auf den Montag, 13. Januar 2020, 20 Uhr, verlegt. Es findet nun quasi im Doppelpack mit der ebenfalls längst voll besetzten Show am 12. Januar, 19 Uhr, statt. Die Karten für den 2. November bleiben gültig. „Sie können aber dort, wo sie gekauft wurden, zurückgegeben werden“, so Schacht. Informationen unter 0621/33 67 333. jpk

Zum Thema