Kultur

Drei Bands wetteifern um den Sieg

Mannheim.Die drei Finalisten des Neuen Deutschen Jazzpreises stehen fest: Das Quartett des Saxofonisten Yaroslav Likthachev aus Köln, das Quartet des Pianisten Andreas Feith aus Nürnberg und Berlin und das Trio Slavin/Henkelhausen/Merk aus Berlin treten am Samstag, 14. März, ab 20 Uhr in der Alten Feuerwache Mannheim im Wettkampf um die begehrte Auszeichnung an.

Die Musikerorganisation IG Jazz

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3109 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00