Kultur

Auszeichnung Florian Henckel von Donnersmarck nominiert

Dritter Film – zweiter Oscar?

Archivartikel

Mit dem DDR-Drama „Das Leben der Anderen“ hat der Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck (Bild) ein Stück Filmgeschichte geschrieben. Nicht zuletzt, weil ihm damit das Kunststück gelang, gleich mit dem ersten Langfilm den Kino-Olymp zu erklimmen. 2007 holte er – als bislang letzter Regisseur – den Auslands-Oscar nach Deutschland. Jetzt bekommt der 45-Jährige die Chance, seinen großen

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1694 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00