Kultur

Kunst Kölner Museumschef gestaltet Pavillon in Venedig

Dziewior ist Kurator

Archivartikel

Der Direktor des Museum Ludwig in Köln, Yilmaz Dziewio, wird die künstlerische Gestaltung des deutschen Pavillons für die Kunstbiennale in Venedig im kommenden Jahr betreuen. Der 55 Jahre alte Kunsthistoriker wurde am Montag in Berlin von Außenminister Heiko Maas (SPD) zum Kurator berufen. Die Ernennung beruhe auf einer Empfehlung des Kunst- und Ausstellungsausschusses des Auswärtigen Amts, dem führende Kunst- und Museumsexperten angehörten, hieß es in einer Mitteilung.

„Yilmaz Dziewior ist ein herausragender Kurator und Museumsexperte“, sagte Maas. Mit Themen wie Kunst und Gesellschaft, Kunst und Globalisierung, kulturelle Identität und Prägung stelle er Fragen, die im Zentrum der auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik stünden.

, seit 2015 Direktor des Museum Ludwig in Köln, sprach in einer ersten Stellungnahme von „Freude und Ehre“. „Eine wesentliche Frage wird sicherlich die nach der gesellschaftlichen Bedeutung von kultureller Produktion sein“, sagte er der Deutschen Pressagentur in Berlin. 

Zum Thema