Kultur

Das Interview Jens Michow, Jurist und Präsident des Bundesverbandes der Konzert- und Veranstaltungswirtschaft, über die Rechtslage bei Absagen in Zeiten des Coronavirus

„Eigentlich müsste die Gefahr konkret sein“

Archivartikel

Es wird immer wahrscheinlicher, dass zur Eindämmung des Coronavirus Veranstaltungen mit mehr als 1000 Besuchern untersagt werden. Der auf Veranstaltungsrecht spezialisierte Jurist Jens Michow, Präsident des Bundesverbandes der Konzert- und Veranstaltungswirtschaft (BDKV), erklärt die Rechtslage.

Herr Professor Michow, wie bewerten Sie es, dass voraussichtlich alle

...

Sie sehen 6% der insgesamt 7217 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema