Kultur

Meisterkonzert Pianist Fazil Say gastierte in Würzburg

Eigenwillig und extrem

Archivartikel

Im zweiten Meisterkonzert der Würzburger Musikalischen Akademie begegnete man in der Musik-hochschule dem türkischen Pianisten Fazil Say. An den Beginn seines Konzertes setzte er drei Nocturnes von Frédéric Chopin, allesamt anheimelnde Stücke ohne überfrachtetes Gefühl.

Seine sensible Anschlagskultur mit gelegentlich heftigerem Auftrumpfen wirkte nicht zerbrechlich, wenn-gleich eine

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2639 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00