Kultur

Rückblick auf Tag 1 bei "Rock am Ring"

Ein Auftakt zwischen Leid und Wille

Archivartikel

Der Wettergott prüft die Anhänger von Schwermetall und Radio-Rock an Tag eins bei „Rock am Ring“ schon auf Leib und Seele: Heftige Unwetter mit Wind und Starkregen erinnern die eingefleischten Fans in der Eifel nicht nur an die beiden Katastrophenjahre in Mendig mit Schwerverletzten und Festivalabbruch, sondern spülen massenhaft auch Pavillons und Zelte fort, um ein Meer der Verwüstung zu

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3130 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema