Kultur

Klassik Hélène Grimaud erfreut mit pianistischen Wasserspielen im Mannheimer Rosengarten

Ein echtes Liebesbekenntnis

Archivartikel

Diese Klänge stimulieren alle Sinne. Synästhetiker können sich in ihnen baden, ihre Farbenkraft bewundern und das wichtigste Element dieser Erde - das Wasser - förmlich auf der Haut spüren. Schon die plätschernden Arpeggien in Luciano Berios "Wasserklavier" bringen uns nahe, worum es an diesem Abend gehen soll: um musikalische Wasserspiele.

Solcherart sind alle Werke, die Hélène Grimaud

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2855 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00