Kultur

Auszeichnung Kims „Carmen“ und Patrick Zielke nominiert

Ein Faust für Mannheim?

Archivartikel

Mit Yona Kims Inszenierung der Bizet-Oper „Carmen“ ist die Opernsparte des Nationaltheaters Mannheim für den Deutschen Theaterpreis Der Faust nominiert. Das teilte die Jury am Donnerstag mit. Die Premiere fand am 7. Dezember 2019 statt. Insgesamt sind im Bereich Regie Musiktheater drei Produktionen nominiert: neben Kim noch Martin G. Bergers „Ariadne auf Naxos“ (Weimar) und Jochen Biganzolis

...

Sie sehen 33% der insgesamt 1243 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema