Kultur

Ein Forum musikalischer Grenzenlosigkeit

Archivartikel

Wenn es die Jazz Open in Stuttgart nicht gäbe – man müsste sie erfinden. Denn in einer Welt, in der Jazz von vielen noch immer als verrauchte Nachtclub-Musik für Kenner verstanden wird, setzt dieses Festival seit zweieinhalb Jahrzehnten ein Zeichen der Offenheit, das wörtlich zu verstehen ist.

Allein in den letzten Jahren teilten sich Künstler wie Herbie Hancock und Jan Delay, Van

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4391 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00