Kultur

Das Porträt Der Heidelberger Künstler Michael Bacht kreiert Zustände zwischen Sicherheit und Schwebezustand

Ein Hirn voller Eisenwaren

Archivartikel

Michael Bacht ist Bildhauer, Installations- und Objektkünstler. Einer, der Experimente wagt, einer der stillen und leisen Art. Ein Denker. Ein Philosoph. Im Juli hat das Kurpfälzische Museum in Heidelberg eine Ausstellung mit seinen Werken eröffnet, und jetzt wird die Schau „Retrospektive Michael Bacht“ abgebaut. Zuvor kommt noch eine Gruppe Studierender, die in Heidelberg einen Sprachkurs in

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4199 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema