Kultur

Ein Jahrhundert wird beleuchtet

Der aus Speyer stammende und in Berlin lebende Schriftsteller Thomas Lehr lässt in seinem aktuellen Roman „Schlafende Sonne" Ereignisse des 20. Jahrhunderts aus deutscher Sicht Revue passieren. Der Roman spielt an einem Tag des Jahres 2011 und ist der erste Teil einer geplanten Trilogie. Thomas Lehr wurde hierfür mit dem Bremer Literaturpreis ausgezeichnet. An diesem Mittwoch liest er

...
Sie sehen 8% der insgesamt 4892 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00