Kultur

Schauspiel In der Komödie „Das (perfekte) Desaster Dinner“ am Oststadt Theater gibt es zahlreiche witzige Verstrickungen

Ein Kuddelmuddel ohne Ende

„Meine Güte, ich bin noch nie so viele Leute auf einmal gewesen. Ich bin völlig fertig“, sagt Susi Fiala im tiefsten Sächsisch und stöhnt laut auf. Denn sie sollte eigentlich nur ein asiatisches Essen zubereiten, wird aber in ständig neue Rollen gedrängt: Modell, Geliebte, Nichte. Aber die lässt sie sich gut bezahlen und so verschwinden zahlreiche Hundert-Euro-Scheine in ihrer Bluse. Susi

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2434 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema