Kultur

Schauspiel „Kasimir und Karoline“ von Ödön von Horvath in Stuttgart mit Live-Musik inszeniert

Ein Liebesdrama mit politischen Dimensionen

Archivartikel

„Sieben Szenen von der Liebe, Lust und Leid, und von unserer schlechten Zeit“ – so lautet der Untertitel der überarbeiteten Fassung des 1931 von Ödön von Horváth geschriebenen Volksstücks „Kasimir und Karoline“.

Mit knappen Strichen zeichnet der Autor die Atmosphäre des Münchner Oktoberfests, auf dem es spielt, aber auch die Charaktere der Personen und die Umstände der Zeit.

Ödön

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4299 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00