Kultur

Comedy Heinz Gröning im Mannheimer Schatzkistl

Ein Macho rettet fast alle(s)

Archivartikel

Es sieht düster aus, für die Welt und die gesamte Menschheit. Denn Heinz Gröning (Bild) ist sich da ganz sicher: "Wir haben nicht viel Zeit. Das Ozonloch wächst, die Bäume sterben, die Polkappen schmelzen ab und Lothar Matthäus hat eine eigene Fernsehsendung." Das ist wahrlich harter Tobak. "Gibt's überhaupt noch irgendjemand, der uns jetzt noch retten kann?", wendet sich der Comedian an sein

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2174 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00