Kultur

Enjoy Jazz: Entrückte Weltmusik vom Trio „REWA“

Ein paar Kontinente weiter

Archivartikel

Ein schamanenhafter Auftritt steht am Anfang des Konzerts: Rob Thorne durchquert den dunklen Saal des Ludwigshafener Kulturzentrums dasHaus und bläst dabei eine Art Alphorn aus den Bergen von Neuseeland. Es sieht wie ein langer Elefantenrüssel aus und klingt auch so, wenn Thorne tief durchschnauft. Außerdem schwingt er das Teil wie eine Wünschelrute hin und her. Musik ist das zwar zweifellos,

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1938 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00