Kultur

Klassik Cellist Mischa Maisky und die Mannheimer Philharmoniker werden im Rosengarten umjubelt

Ein Prophet des Schönen

Natürlich weiß Mischa Maisky genau, was er im Mozartsaal des Mannheimer Rosengartens vor sich hat: ein Werk, das nicht nur Herzenstöne verlangt, sondern auch einen klaren Verstand, der begreift, wie transparent und von Trivialitäten unbelastet diese Musik angelegt ist. Zu Robert Schumanns Lebzeiten mochte das Cellokonzert niemand spielen. Vermutlich waren damals seine kühnen, oft auch spröden

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3859 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema