Kultur

Jazz Eröffnung von „Ditzners Club“ im Hack-Museum

Ein Start mit guter Perspektive

Archivartikel

Imponierender Auftakt einer neuen Konzertreihe um Ludwigshafens Schlagzeug-Ass Erwin Ditzner: So viel Publikum findet sich ein, dass die hörsaalmäßig ansteigenden Sitzplätze der Vortragsecke im Untergeschoß des Hack-Museums nicht annähernd ausreichen. Selbst die zu ebener Erde im rechten Winkel dazu aufgestellten Stuhlreihen sind bis weit nach hinten besetzt. Das schafft mitten im nüchternen

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2169 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema