Kultur

Schauspielhaus Stuttgart Kay Voges‘ „Das 1. Evangelium frei nach dem Matthäus-Evangelium“ oder die drängende Frage: „Was wollen die eigentlich?“

Ein theatralisches Höllenspektakel

Archivartikel

Im Schauspielhaus Stuttgart wurde ein Stück uraufgeführt, das etwas mit der Bibel zu tun hat, aber in der Art der Vorstellung ein theatralischer Höllenspektakel ist.

„Das 1. Evangelium frei nach dem Matthäus-Evangelium“ nennt der 45-jährige Kay Voges, seit mehr als sieben Jahren Intendant des Schauspiels Dortmund, sein Werk, das er als Regisseur selbst in Szene setzte.

Das „frei

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2570 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00