Kultur

Literatur Martin Walser schreibt einfach weiter und veröffentlicht im Alter von 92 Jahren erneut ein reifes Werk – „Mädchenleben“

Eine Legende für unsere Zeit

Archivartikel

Noch einmal ein ganzer Walser, und das in noch schmalerem Format. Nur 91 großzügig gesetzte Seiten benötigt der Schriftsteller, um zu belegen, dass seine Kreativität ungebrochen ist und sein Sprachvermögen auch mit 92 Lebensjahren feinste Literatur abzurufen erlaubt – in einem Deutsch, dessen Schönheit seinesgleichen sucht. In „Mädchenleben oder Die Heiligsprechung“, einer Erzählung oder

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4312 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema