Kultur

Jazz Die Mannheimer Pianistin Sachie Matsushita präsentiert sich auf ihrem Album "Birds" als große Individualistin

Eine Querdenkerin voller Ideen

Archivartikel

Der erste Satz ist der wichtigste eines Textes. Im Jazz verhält es sich ähnlich: Die Art und Weise, in der jemand ein Solo beginnt, determiniert den Gang der Geschehnisse - und verrät viel über die Persönlichkeit eines Instrumentalisten. Wie die Mannheimer Pianistin Sachie Matsushita in ihre Improvisationen einsteigt - sparsam, pointiert, spannungsvoll und stets harmonisch ungewöhnlich - lässt

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4404 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00