Kultur

Kabarett Liza Kos im Mannheimer Schatzkistl

Eine Russin integriert sich

Archivartikel

Sie spricht deutsch ohne Akzent: „Will ich aber nicht“, sagt Liza Kos und bleibt bei ihrem russischen Kehle kratzenden H. Sie lacht gern: „das erfordert Kraft – hab ich nicht“, meint sie und zeigt sich eher zurückhaltend ernst. Doch gerade hinter dieser trockenen lakonischen Art versteckt die Kabarettistin eine Komik, die immer wieder zum Lachen, manchmal auch zum Denken reizt. Im Mannheimer

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2040 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema