Kultur

Kunst Der amerikanisch-nigerianische Documenta-Künstler Olu Oguibe verhandelt in Kassel über den Verbleib seines Obelisken

Eine Säule thematisiert die Flucht

Archivartikel

Er werde am Mittwoch Oberbürgermeister Christian Geselle (SPD) treffen und sich seine Argumente anhören, sagte der nigerianisch-amerikanische Künstler bereits am Dienstag in Kassel gelassen aber selbstbewusst. Dort besuchte er im Vorfeld der gestrigen Zusammenkunft mit dem Kasseler Stadtoberhaupt ein öffentliches Treffen von Kunstschaffenden und Bürgern in der Innenstadt.

Mehr als 100

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2183 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00