Kultur

Staatsoper Stuttgart Peter Konwitschny inszeniert Cherubinis „Medea“

Eine Tragödie in der Küche

Archivartikel

1797, in Zeiten der Französischen Revolution, wurde im Théâtre Feydeau in Paris Luigi Cherubinis „Médée“ uraufgeführt. Das veranlasste vielleicht Peter Konwitschny, das von ihm in der Staatsoper Stuttgart inszenierte Werk vom Palast und seiner Umgebung in die Küche zu verlegen.

Faszinierender Stoff

Bei den großen Dionysien des Jahres 431 v. Chr. wurde in Athen die in Korinth in

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4501 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00