Kultur

Pop Liedermacherin Maike Rosa Vogel, Absolventin der Mannheimer Popakademie, legt mit "Unvollkommen" eine brillante neue CD vor

Einsichten eines leuchtenden Herzens

Archivartikel

Gibt es in diesem Jahr noch ein besseres Pop-Album aus Deutschland? Die Frage scheint - angesichts einer doch noch wenig etablierten Musikerin wie Maike Rosa Vogel - ketzerisch. Ist sie aber nicht: Denn die Berliner Sängerin und Songschreiberin, Absolventin der Mannheimer Popakademie, präsentiert mit ihrem neuen Solo-Album "Unvollkommen" (erscheint am 8. April bei Rough Trade) ein grandioses

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4154 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00