Kultur

Corona

Eintanzhaus öffnet mit vier Premieren

Nach mehr als drei Monaten Corona-Zwangspause öffnet am Freitag das Eintanzhaus in der Mannheimer Innenstadt wieder seine Türen. Wie das Haus am Donnerstag mitteilte, werden bis zum Ende der laufenden Spielzeit am Samstag, 25. Juli, vier Premieren aufgeführt.

So werden am Donnerstag, 2. Juli, die neuen Arbeiten von La Trottier Dance gezeigt. Am Samstag, 11. Juli performt die Junior Dance Company im Eintanzhaus, ehe am 18. Juli „zehn künstlerische Statements zum Wiedereinstieg in den Spielbetrieb“ und am 25. Juli die Performance von Jonas Frey & Joseph Simon Premiere feiern. Eröffnet wird die Rückkehr in den Spielbetrieb an diesem Freitag, 26. Juni, um 20 Uhr mit einem Digitalvortrag mit Thomas Schmidt über „Macht und Struktur im Theater“. Wegen der Corona-Auflagen stehen nur 20 Prozent der vorhandenen Sitzplätze zur Verfügung. 

Info: Tickets online unter: www.eintanzhaus.de

Zum Thema