Kultur

Pop Bei seinem Konzert in der Frankfurter Jahrhunderthalle begeistert der 25-jährige Brite George Ezra ein ausverkauftes Haus

Eleganter Rock-’n’-Roll-Rebell mit großer Stimme

Archivartikel

Es sind nur gute 70 Minuten, die George Ezra der ausverkauften Frankfurter Jahrhunderthalle von sich schenkt – doch die haben es in sich. Schon zum Auftakt serviert Ethan Barnett von der Band Ten Tonnes mit seinem Western-angehauchten Indie-Rock den dicht gedrängten Reihen ein tüchtiges Brett, das ein bestens aufgewärmtes Publikum mustergültig auf die Show des großen Bruders vorbereitet. Denn

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2533 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00