Kultur

Das Interview Elektroniker Jan Bang über digitale Instrumente, den Einfluss Karlheinz Stockhausens und seine Auftritte bei Enjoy Jazz

Elektronik und Jazz: Jan Bang im Interview

Archivartikel

Ein ungewöhnlicher Musiker ist in diesem Jahr Residenzkünstler bei Enjoy Jazz: der norwegische Elektroniker Jan Bang. Nach Konzerten mit den Trondheim Voices, dem Ensemble Modern und dem Gitarristen Eivind Aarset tritt er noch einmal beim Festival auf: am Montag, 28. Oktober, 20 Uhr, mit der Band Dark Star Safari in der Alten Feuerwache Mannheim. Im Interview erläutert er, wie seine Musik

...

Sie sehen 4% der insgesamt 11389 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema