Kultur

Kabarett Madeleine Sauveur erzählt in „Lassen Sie mich durch – ich bin Oma“ vom großelterlichen Alltag / Starke Klavierbegleitung

Elektroroller statt Rollator

Archivartikel

„Lassen Sie mich durch – ich bin Oma!“ Das klingt so gar nicht nach Großmutter mit Haardutt und Brosche, soll es auch nicht. In ihrem 15. Programm leuchtet Madeleine Sauveur komisch wie geistreich jene Veränderungen im Leben aus, wenn die eigenen Kinder selbst Kinder bekommen und die Wickel-Front ruft, obwohl man eigentlich die weite Welt bereisen oder gar retten wollte. Bei der Premiere im

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2666 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema