Kultur

Ella & Louis eröffnet mit Nils Wogram und einer „Wasseramsel“

Mannheim.Mit der rasanten Nummer „Dipper“ (Wasseramsel) hat am Donnerstagabend im Mannheimer Rosengarten der neue Jazzclub Ella & Louis eröffnet. Clubbetreiber Thomas Siffling brachte mit dem Nostalgia Trio von Posaunist Nils Wogram vor rund 100 Zuhörern gleich internationale Jazzprominenz an den Friedrichsplatz. Es sei eine große Ehre, einen Jazzclub eröffnen zu dürfen, sagte Wogram nach dem ersten Stück: „Ich bin sicher, der Club wird ein Erfolg.“ Nach Wogram und einem Wochenende voller Jazz folgen in den kommenden Monaten mehrere Konzertreihen nach. Am Samstag spielt unter anderen auch Siffling mit seiner Band, bevor ab Montag der reguläre Betrieb startet. Einmal im Monat finden auch Konzerte in Zusammenarbeit mit dieser Zeitung statt – unter dem Titel „Jazz im Quadrat – Hautnah“ erstmals am 5. Oktober mit der Band Flourishless (Bericht folgt). dms

Info: Fotostrecke unter: morgenweb.de/kultur

Zum Thema