Kultur

Auszeichnung Am 15. und 16. März konkurrieren drei Formationen und drei Komponisten um den Neuen Deutschen Jazzpreis in Mannheim

„Energie, den Saal zu rocken“

Archivartikel

Es sind drei bemerkenswerte Formationen, die im Finale des Neuen Deutschen Jazzpreises stehen, der am 15. und 16. März in der Alten Feuerwache ausgetragen wird: Shreepunk Plus Strings, Coastline Paradox und Seibolzing konkurrieren um den mit 10 000 Euro dotierten Preis im Bandwettbewerb. Das teilte Uli Holz von der Mannheimer IG Jazz gestern auf einer kleinen Pressekonferenz in der Alten

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4229 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00