Kultur

Enjoy Jazz Konzerte nach dem Lockdown geplant

"Enjoy Jazz"-Festival gibt neue Konzertermine im Frühjahr bekannt

Archivartikel

Region.Mit Optimismus geht Enjoy Jazz ins neue Jahr. Auf seiner Instagram-Seite hat das Festival, das im November Corona-bedingt abgebrochen werden musste, jetzt neue Nachholtermine für einige Konzerte bekanntgegeben.

Demnach plant Enjoy Jazz für Donnerstag, 29. April, um 20 Uhr in der Wollfabrik Schwetzingen das Konzert „NM3 - The Singer’s Singer Celebrating the 100th Birthday of Carmen McRae“ mit der Pfälzer Sängerin Nicole Metzger, dem Pianisten Paata Demurishvili und Erwin Ditzner am Schlagzeug. Am Donnerstag 6. Mai, 20 Uhr, soll die US-Sängerin und Pianistin Avery Sunshine mit der Gitarristin Dana „Big Dane“ Johnson im Ludwigshafener Kulturzentrum das Haus auftreten.

Das Konzert zur Album-Veröffentlichung „Die Motive des Richard W“ von Lömsch Lehmann/Matthias Debus/Erwin Ditzner soll am Samstag, 22. Mai, 20 Uhr, im Ludwigshafener Haus stattfinden. Im Heidelberger Karlstorbahnhof ist am Sonntag, 6. Juni, 20 Uhr, das Konzert des Sepalot Quartet vorgesehen. An gleicher Stelle soll am Freitag, 18. Juni, 21 Uhr, das Gastspiel von Sarah McCoy über die Bühne gehen. Und für Samstag, 26. Juni, 20 Uhr, ist im BASF-Feierabendhaus in Ludwigshafen das Konzert des Gitarristen Wolfgang Muthspiel terminiert. Bereits gekaufte Karten behalten nach Auskunft von Enjoy Jazz für die neuen Termine ihre Gültigkeit.

Das Solokonzert des Pianisten Michael Wollny in der Mannheimer Christuskirche, das im November 2020 eigentlich als Festival-Abschluss vorgesehen war, sei noch in Planung, teilen die Veranstalter auf Instagram mit: „Wir klären gerade die freien Termine. Sobald dieser feststeht, werden alle Ticketbesitzer informiert.“

Weitere Infos unter: enjoyjazz.de

Zum Thema