Kultur

Kino „Breaking Bad“-Star Robert Forster verstorben

Erfolg mit Kultfilm

Archivartikel

Die Filmwelt trauert um Robert Forster (Bild): Der US-Schauspieler, der in dem Kultfilm „Jackie Brown“ mitspielte, ist am Freitag in seinem Haus in Los Angeles an einem Hirntumor im Alter von 78 Jahren gestorben. Dies bestätigte Forsters Sprecherin am Samstag.

Sein Todestag fiel mit der Veröffentlichung des „Breaking Bad“-Films „El Cami: no: A Breaking Bad Movie“ beim Streaminganbieter

...

Sie sehen 40% der insgesamt 983 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema