Kultur

Lesen.Hören Matthias Brandt liest in der Alten Feuerwache aus seinem Debütroman – dabei erklingt auch „Blackbird“ von den Beatles

Erinnerungen an gute, alte vordigitale Zeiten

Archivartikel

Sogar tonnenschwere Thomas Mann’sche Schachtelsätze ließ Matthias Brandt bei seinen Auftritten in Mannheim schon vom Boden abheben. Dass ihm mit „Blackbird“ Ähnliches gelingen könnte, war also fast zu erwarten. Dieses Buch hat er zudem noch selbst geschrieben, es ist sein Debütroman – nachdem zuvor schon die Geschichtensammlung „Raumpatrouille“ auf den Markt gekommen war. Der Darsteller und

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2879 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema