Kultur

Serie Macherinnen (18) Popakademie-Absolventin Mine zählt zu den ganz wenigen anerkannten Musikproduzentinnen in Deutschland

"Es gibt kaum weibliche Vorbilder unter den Pop-Produzenten"

Mannheim.Gleichberechtigung ist das zentrale Thema beim Kongress „Zukunft Pop“, der am Samstag an der Popakademie zahlreiche Fachleute aufbietet. Darunter die wohl am besten qualifizierte Musikerin der Republik: Jasmin Stocker. Die 33-Jährige hat in Mainz Jazz studiert und in der Mannheimer Hafenstraße einen Master-Abschluss gemacht. Nicht ihr einziges Alleinstellungsmerkmal: Unter dem Künstlernamen

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4663 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema